Elen

Elen4

Foto: Thorsten Eichhorst

Die heute 25 Jahre alte Berliner Ausnahmesängerin Elen war schon immer ganz nah dran an der Musik und an den Menschen, für die sie gemacht ist: auf der Straße. Und das mittels Crowdfunding finanzierte Debütalbum “Elen” ist die logische Konsequenz aus ihren Anfängen als Straßenmusikerin. Die Unmittelbarkeit der Straße legt sich einem auf die Haut wie ein Film aus Pathos und Poesie: Elen klingt mal zart und sanft, dann wieder mächtig und voluminös, immer aber voll samtigem Timbre und warmem, weichen Vibrieren. Das erinnert genauso an die grande dame der Singer-Songwriter-Musik Tracy Chapman wie an Folk-Popperin Florence Welch, von Florence + the Machine. Die Seele des Albums aber ist und bleibt ihre faszinierende Stimme.

Links: Homepage, Facebook, Wikipedia