Elen

Elen Artist

Elen hat jahrelang ihren Lebensunterhalt mit Straßenmusik verdient. Viele Berliner haben sie auf dem Alex erlebt. Nach der Veröffentlichung des durch Crowdfunding finanzierten Debütalbums „Elen“ aus dem Jahr 2015 ist sie erst mal etwas abgetaucht.

Doch jetzt ist sie wieder zurück mit deutschsprachigen, selbst geschriebenen Stücken. Diese sind die Vorboten des im Frühjahr erscheinenden Langspielers „Blind über Rot“.

Elen singt mit und von ganzem Herzen. Sie besitzt wie keine Zweite eine sehr eigene, durchsetzungsfähige Stimme. Ihre Lieder wachsen (wenn man sie lässt) mit jedem Hören.

Man kann sich in ihren Songs verlieren und sich gleichzeitig auch selbst entdecken. Ganz bestimmt kann man sich ihnen nicht einfach entziehen.

Elen steht für „Wahrhaftigkeit“. Eine Eigenschaft, eine Haltung, ein Lebensprinzip. Was uns immer mehr abhandengekommen zu sein scheint, wonach wir uns aber zunehmend zurücksehnen. Sie trägt diese Ehrlichkeit in sich – als Person und als Künstlerin in ihren Werken.

Es geht um die Sehnsucht, sich zu spüren. Sich selbst zuzulassen und sich nahe zu sein – in aller Echtheit und Direktheit. Sich im Überfluss dieser Zeit zu sortieren. Eine eigene Mitte zu finden. Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Und irgendwie trifft sie damit gerade total den Puls der Zeit.

Links: Homepage, Wikipedia, Facebook, Instagram, Spotify

← DO I SMELL CUPCAKES ER →